Planet Erde – Die komplette Serie (6 DVDs inkl. Bonus-Disc, Softbox)

81llzrzbqwl-_sy550_

 

 

 

Kurzbeschreibung

Die vielfach preisgekrönte Reihe des BBC-Ausnahmeproduzenten Alastair Fothergill nimmt Sie mit an die Orte, die Sie nie zuvor gesehen haben, und liefert Ihnen unglaubliche Augenblicke und Eindrücke, wie Sie sie nie zuvor erlebt haben!
Fünf Jahre Produktion, über 2.000 Tage in der freien Natur, 40 Kameraleute filmten an über 200 Schauplätzen – diese ist das ultimative Porträt unseres Planeten.
Diese Filme sprengen alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigen unsere Welt, wie sie nie zuvor gesehen war – von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten über mächtige Berge und geheimnisvolle Höhlen bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

Episoden:
Staffel 1
Disc 1:
01 Von Pol zu Pol
02 Bergewelten
03 Wasserwelten

Disc 2:
04 Wüstenwelten
05 Höhlenwelten
06 Interview mit Alastair Fothergill

Disc 3:
Staffel 2
07 Eiswelten
08 Graswelten
09 Meereswelten

Disc 4:
10 Waldwelten
11 Tiefseewelten
12 Dschungelwelten

Disc 5 + 6:
Bonusmaterial

Movieman.de

„Planet Erde“ ist eine Dokumentation, die nur mit Superlativen beschrieben werden sollte, denn hier hat man einen umfassenden Blick auf unsere Welt und erlebt dabei Natur- und Tieraufnahmen, wie man sie so noch nie gesehen hat. Die Serie zeugt von der Größe und Erhabenheit unserer Erde, mahnt aber auch, dass der Raubbau des Menschen diese Schönheit mit jedem verstreichenden Tag mehr vernichtet. Fazit: Anschauen. Begeistert sein!

Moviemans Kommentar zur DVD: Technisch eine Wucht. Die Bilder sind farbenfroh und sehr plastisch, der Ton sehr schön. Und das Bonusmaterial ist der schieren Menge, aber auch der Qualität wegen überwältigend.

Bild: Das Bild ist hochwertig. Die Farben sind von einer enormen Bandbreite und zeigen perfekt die Schönheit dieser Welt, egal, ob in Dschungel- oder Wasserwelten, auf Gebirgen oder in der Wüste. Rauschen ist nur minimal vorhanden und auch wechselhaft. Oftmals fällt es nicht im Mindesten auf. Die Kompression arbeitet gut und der Kontrast ist sowohl in den Tiefen des Ozeans, als auch in der grnüen Welt des Dschungels perfekt gesetzt und sorgt für viel Detailreichtum. Selbiges gilt für die Schärfe, die sich keine Blöße gibt. Edge Enhancement ist fast gar nicht bemerkbar. Die Vorlage ist top erhalten!

Ton: Die Dokumentation liegt in beiden Sprachfassungen in Stereo vor und macht dabei ein sehr gutes Bild. Die Erzählerstimme wird klar und störungsfrei dargeboten. Dazu gibt es eine Vielzahl sehr erhebender Musik und auch eine ansprechende Geräuschkulisse. Zu mäkeln fällt hier nichts auf.

Extras: Die Extras sind sehr gut, hat man mit „Die Zukunft“ doch gleich noch drei weitere Dokumentationen (Original mit Untertiteln), die genauso packende Bilder wie „Planet Erde“ liefern, aber gleichzeitig uach noch zeigen, wie sich die Welt verändern könnte, und das nicht zu ihrem Vorteil. Weiterhin gibt es ein Interview mit Alastair Fothergill und elf Filmtagebücher, die jeweils eine Lauflänge von knapp zehn Minuten haben und als Making Of sehr gut funktionieren. Abgerundet wird das Ganze durch den Trailer für „Unsere Erde“ und ein informatives, gut geschriebenes Booklet. –movieman.de — Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.